Da Zu

Um- und Zubau


Wien - Umgebung - Zubau an ein Fertigteilhaus aus dem Jahre 1995
Das Entwurfskonzept bestand darin, durch die Erweiterung einen einzigen offenen, flexibel bespielbaren Raum zu schaffen.
Lediglich ein neuer, offener Kamin trennt im Inneren den neuen vom alten Teil und unterstreicht zurückhaltend die großzügige Neugestaltung.

Vom Wohnbereich gelangt man über die witterungsgeschützte Terrasse in den vorderen Teil des Gartens. Dank des neu gestalteten Vordaches können die
Terrassentüren auch während eines Sommerregens offenbleiben, aber auch die heißesten Tage im Schatten verbracht werden.

Dem Wunsch der Bauherren folgend sollte der neue Baukörper uneinsehbar gegen die Wohnstraße gestaltet werden und die eng parzellierte Umgebung
abschirmen. Die Lösung liegt in der geschlossenen Hauptfassade, die natürliche
Belichtung des Zubaus erfolgt ausschließlich über die Südost- und Westseite.

Durch die Erweiterung konnte die Heizlast des Altbestandes deutlich reduziert werden. Der Zubau erfolgte im vorgefertigten Holzbau. Die Wände
der Holzriegelkonstruktion wurden mit einer hinterlüfteten Eternitkonstruktion eingedeckt.

ZURÜCK
© DREER2 architekten 2017 | Leopoldstrasse 10, 3400 Klosterneuburg | office@dreer2.at | Telefon +43 2243 26160 | Impressum